© 2012 admin

Berlin Lights

Es ist der 2. Teil der „Berlin Trilogie“, die eine sehr spezielle Seite von Enrico Verworner zeigt. Es ist die Verbundenheit mit seiner Wahlheimat, die ihn mit ihrem Tempo an unbekannte Orte der Hauptstadt treibt.

Beobachter erkennen sehr schnell, dass Berlin erst ab der „blauen Stunde“ erwacht und dann voller Lebensfreude erstrahlt. Ausschließlich Aufnahmen des „Festival of Lights“ bilden den Kern dieses Projektes und vereinen Arbeiten aus 5 Jahren.

Von Generation zu Generation haben sich die ästhetischen Geschmäcker verändert, so auch die Fotografie in ihrer Technik und Gestaltungsform

Alte Gemäuer und bekannte Stadtformationen ließ der Berlinfotograf durch experimentell manuelle Aufnahmetechniken im neuen Licht erstrahlen und Altbekanntes wandelte sich zu einem völlig neuen Berlin. Es ist der künstlerische Beweis, dass Bilder auch ohne Bildbearbeitung faszinieren können.

Ich lade Sie nun recht herzlich auf eine nächtliche Erkundungstour durch ein illuminiertes Berlin ein, wie Sie es bisher noch nie gesehen haben.

Enrico Verworner

Der Bildband zur Ausstellung „Berlin Lights“ in vielen Buchhandlungen Berlins, über alle Onlinebuchhandlungen oder direkt bei:www.berlin-lights.com


Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>